Ihr Stellenangebot bei 50Hertz

Projektleiterin Onshore-Umspannwerke für Offshore-Netzanschlüsse (w/m/d)

Arbeitsort: Berlin (am Hauptbahnhof)
Unbefristet | Vollzeit (37 Stunden pro Woche)
Veröffentlicht am: 30.10.2020 | Stellen ID: 1657 | Bewerbungsfrist: 29.11.2020


50Hertz Transmission GmbH, Berlin

50Hertz, ein Unternehmen mit gut tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, stellt als Strom-Übertragungsnetzbetreiber im Norden und Osten Deutschlands die gesamte Netzinfrastruktur auf höchster Spannungsebene bereit. Zusammen mit dem belgischen Stromnetzbetreiber Elia (Brüssel) bilden wir die international tätige Elia Group. Zum Aufgabengebiet von 50Hertz zählt auch der Anschluss von Offshore-Windparks vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Die hierfür eingesetzte Technik ist von großer Bedeutung für die erfolgreiche Gestaltung der Energiewende und daran haben die Umspannwerke an den Netzverknüpfungspunkten auf dem deutschen Festland einen entscheidenden Anteil.  In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen an unserem Standort Berlin (unmittelbar am Hauptbahnhof) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position: Elektroingenieurin für Projektleitung Onshore-Umspannwerke für Offshore-Netzanschlüsse (w/m/d).

Planen und realisieren Sie Projekte zur Errichtung, Erweiterung und Erneuerung der festlandseitigen Umspannwerke für die Anschlüsse von Offshore Windparks in der deutschen Ostsee.

In dieser Position werden Sie sich zunächst einen Überblick über unsere Technik erarbeiten, sowie die relevanten Arbeitsbeziehungen (intern und extern) aufbauen. Nach der Einarbeitung übernehmen Sie die vollständige Projektleitung für Planung, Genehmigung, Bau und Inbetriebnahme von bislang absehbar drei Umspannwerken mit einem Budget von mehreren Hundert Millionen Euro. Sie berichten direkt an den Gesamtprojektleiter der Offshore-Netzanbindung.

Mit Ihrer Projektmanagementerfahrung, Ihrem Organisationsgeschick und Ihrer Fähigkeit, Menschen mit überzeugenden Lösungen zu gewinnen, bringen Sie Ihre Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten zählen:
  • Erarbeitung von Neubau- und Umbaustrategien und spezifischen Detailplanungen für die Errichtung und/oder Erweiterung von Umspannwerken inklusive Betrachtung der Leitungsanbindung,
  • Erarbeitung der Ausschreibungsgrundlagen und Ausarbeitung von Vergabestrategien,
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für alle zur Errichtung eines Umspannwerkes erforderlichen Leistungen sowie Mitwirkung im Vergabeprozess und Teilnahme an Vertragsverhandlungen inkl. Führung des technischen Verhandlungsteils,
  • Überwachung und Steuerung des Baus sowie der Inbetriebnahme des jeweiligen Umspannwerkes
  • Koordination mit anderen Projekten innerhalb des Netzanschlussprojektes wie beispielsweise der Kabellegung oder dem Freileitungsbau,
  • Koordination der Erstellung von Genehmigungsunterlagen für Umspannwerke im Rahmen öffentlicher und privater Verfahren,
  • Planung der verantworteten Teil-/Fach-Projekte inkl. Ressourcen-, Meilenstein- und Projektkostenplanung und Abweichungskontrolle,
  • Eigenverantwortliche Steuerung und Koordinierung des Bauablaufes und der gebundenen Auftragnehmer,
  • Fachliche Führung und Anleitung des zugeordneten Teilprojektteams,
  • Koordinierung und Durchführung von komplexen Funktionsprüfungen u.ä.,
  • Übergabe der Assets und der kompletten geprüften technischen Dokumentation, sowie Projektdokumentation an die Bereiche Asset Management und Netzbetrieb,
  • Beachtung und Durchsetzung der Sicherheits- und Umweltregeln und der Anwendung von vereinbarten Sicherheitsverfahren im Rahmen des verantworteten Projektumfanges.

Ihr Kompetenzprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder einer vergleichbaren elektrotechnischen Studienrichtung,
  • mindestens 5 Jahre Projektmanagementerfahrung bei der Errichtung von elektrotechnischen Großanlagen
  • Fundierte Kenntnisse von Umspannwerken der Höchstspannung und deren Schnittstellen,
  • Kenntnisse der wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft,
  • Versierter Umgang mit MS Office und MS Project sowie grundlegende Kenntnisse von Projektmanagement-Tools und SAP,
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Fahrerlaubnis PKW.

Das bietet Ihnen diese Stelle

  • Die Möglichkeit, sich in einem innovativen Umfeld an der Front der Energiewende weiterzuentwickeln,
  • Umfassende Einarbeitung und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Eine moderne Arbeitsumgebung im Stadtzentrum (direkt am Hauptbahnhof),
  • 30 Tage Urlaub,
  • Kita und Eltern-Kind-Büro für kurzzeitige Betreuungsengpässe,
  • Ein Betriebsrestaurant, in dem täglich frisch gekocht wird,
  • Kostenfreie Getränke (Kaffee, Kakao, Tee, Wasser),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Einen mehrfach ausgezeichneten Arbeitgeber: „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ - Note: Sehr gut (Brigitte, 2019); „Top-Karrierechancen für Frauen“ (Focus Money, 2020); „Deutschlands beste Jobs mit Zukunft“ (Focus, 2019); „Deutschlands beste Arbeitgeber - Hohe Attraktivität“  (Die Welt, 2019); „Deutschlands beste Ausbilder 2019“ (Capital, 2019); „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ (Focus Money, 2020),
  • … und mehr davon auf unserer Karriere-Website.
Flexikompass - so flexibel ist diese Stelle
  • Vollzeit: 37 Stunden pro Woche
  • Flexible Arbeitszeiten mit Langzeitkonto zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance,
  • Die Zahl der Gleittage ist nicht begrenzt,
  • Keine Kernarbeitszeit,
  • Mobiles Arbeiten (auch von zuhause) möglich.

Ihre Bewerbung

Wir haben unseren Rekrutierungsprozess an die aktuelle Situation (Corona-Pandemie) angepasst und führen nun bei Bedarf alle Gespräche auch in Form von Telefon- und Video-Interviews.

Wir freuen uns daher auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit (ggf. Kündigungsfrist). Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.11.2020 über unser Bewerbungsformular hier.
 
Würden Sie gern mehr erfahren? Zum Beispiel, wie es ist in unserem Team zu arbeiten? Wie unsere Team-Kultur aussieht? Was Spaß macht und was die Herausforderungen sind? Dann melden Sie sich bei Dr. Wolfgang Thießen : work@50hertz (bitten nennen Sie die Stellen-ID 1657). Er ist seit vielen Jahren im Offshore Bereich unseres Unternehmens tätig und aktuell verantwortlich für die Planung der künftigen Netzanschlüsse von Offshore Windparks.

Oder haben Sie Fachfragen zur Aufgabe? Dann schreiben Sie an Dr. Henrich Quick, Bereichsleiter Projekte Offshore: work@50hertz.com (so erreichen Sie ihn leichter als am Telefon). Bitte beziehen Sie sich im E-Mail-Betreff auf die Stellen-ID.


Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen. Die 50Hertz-Schwerbehindertenvertretung berät Sie gern und vertraulich. Sie erreichen sie per E-Mail: sbv@50hertz.com.


50Hertz Transmission GmbH – ein Unternehmen der europäischen Elia Group
Personal, Nicole Himmelweit, Mail: work@50hertz.com
www.50hertz.com/karriere